Charakter-basierte Führung



Welchen Einfluss hat Führungscharakter?

Entdecken Sie, wie Ihr Unternehmen von ROC profitieren kann

Charakter & Innovation

Die ROC-Forschung zeigt, dass eine nachhaltige Innovationskultur auf Fehlertoleranz und Empathie basiert.

ROC unterstützt Sie dabei, eine Führungskultur zu schaffen, die von Versöhnlichkeit geprägt ist und eine Outside-in-Perspektive forciert. Auf diese Weise wird eine enge Kundenzusammenarbeit gefördert, bei der stetig neue Informationen aus den unterschiedlichsten Perspektiven miteinbezogen werden.

Charakter & Compliance

ROC hilft Unternehmen, Compliance auf allen Unternehmensebenen effektiv zu etablieren und damit das Geschäftsrisiko deutlich zu reduzieren.

Die ROC-Studie zeigt, dass Unternehmen, die die vier Schlüsselkategorien befolgen, einem geringeren Geschäftsrisiko ausgesetzt sind als vergleichbare Unternehmen mit ich-bezogener Führung, bei deren Führungskräften eine hohe Differenz zwischen Führungsabsicht und ihrer Aussenwahrnehmung - Reputation - besteht.

Charakter & Digitalisierung

ROC zeigt auf, welche Hindernisse beseitigt werden müssen, um im digitalen Zeitalter zukunftsfähig zu bleiben.

Die Digitalisierung verlangt ein Höchstmaß an interner Vernetzung und konsistenten Prozessen, völlig neue Dimensionen des Kundenerlebnisses und vor allem: einen Übergang zu radikal neuen Geschäftsmodellen.

Charakter & Mitarbeiterengagement

ROC zeigt Führungskräften, welche exakten Charaktergewohnheiten ihnen dabei helfen, das volle Mitarbeiterengagement zu erzielen.

Der Gallup Engagement Index zeigt: 15% der Mitarbeiter sind voll engagiert, 70% zeigen ein geringes Engagement und die restlichen 15% sind nicht wirklich engagiert. Was sind die Gründe dafür und welche verborgenen Potenziale an Kreativität und Produktivität könnten mit ROC entfaltet werden?

Charakter & Zusammenarbeit

Führungskräfte, die Empathie und Integrität zeigen, schaffen Vertrauen und vorbehaltlose Zusammenarbeit zwischen Abteilungen und Funktionen.

Um eine echte Kundenorientierung zu etablieren und neue Marktchancen wahrzunehmen, muss das Unternehmen zu einer konstruktiven, vertrauensvollen Zusammenarbeit über Abteilungs- und Funktionsgrenzen hinweg übergehen. Vertrauen ist sowohl die Voraussetzung für Transparenz und Austausch von Know-How, als auch für die gegenseitige Unterstützung als Teil einer Kultur der Verantwortlichkeit.

Charakter & Kundenfokus

ROC macht sichtbar, wie sich die charakterlichen Gewohnheiten des Führungsteams in der Reputation des Unternehmens und seiner Marke widerspiegeln.

Nur die Mitarbeiter, die Wertschätzung und Verantwortung erfahren, werden sich auf die Bedürfnisse der Kunden fokussieren und optimal auf sie eingehen. Ein empathischer Umgang mit den Angestellten macht sich also in den Kundenbeziehungen bemerkbar und schafft Vertrauen in das Unternehmen.

Die vier Schlüsselkategorien des Führungscharakters

Führungsverhalten ist der Schlüssel zur Etablierung und Pflege einer Charakterkultur, des Risikomanagements und des Mitarbeiterengagements.

Die ROC-Forschung hat in einer siebenjährigen Forschungsreihe die 25 Charaktergewohnheiten identifiziert, die einen konsistenten, messbaren und vorhersehbaren Bezug auf die Geschäftsergebnisse haben. Diese 25 Verhaltensweisen sind in vier Schlüsselkategorien unterteilt:
Integrität, Verantwortung, Versöhnlichkeit und Empathie.

Die Forschung zeigt, dass die erfolgreichsten Führungsteams in allen vier Schlüsselkategorien eine hohe Kompetenz haben. Durch die Auswertung der Charaktergewohnheiten wird ersichtlich, wie spezifische Verhaltensweisen in der Führung zusammenhängen und so die Unternehmenskultur beeinflussen.

Integrität

führt zu Verantwortlichkeit


  • die Wahrheit sagen
  • das Handeln nach Werten und Prinzipien ausrichten
  • für das Richtige einstehen
  • Versprechen halten

Verantwortung

schafft Vertrauen in die Führung


  • Verantwortung für Entscheidungen übernehmen
  • Zu Fehlern stehen
  • wortung für andere übernehmen
  • im Interesse der Gemeinschaft handeln

Versöhnlichkeit

aktiviert Innovationskraft


  • sich eigene Fehler verzeihen
  • die Fehler anderer verzeihen
  • das Richtige betonen, nicht das Fehlerhafte

Empathie

lässt Zusammenarbeit entstehen


  • sichtbar und aktiv Wertschätzung für andere zeigen
  • um Hilfe bitten
  • Raum für eigenständiges Handeln schaffen
  • sich aktiv um andere kümmern
  • für die Entwicklung anderer eintreten